Bronnen van de Antwerpse geschiedenis

Website: Mutterhaus Antwerpen

Hieronder staat het overzicht van alle gebruikte citaten uit deze bron. Om meer te weten te komen over de andere bronnen voor één gebeurtenis, kan je op de naam naast het blauwe icoon klikken.

Uitgeverij: Wikipedia

Website: https://de.wikipedia.org/wiki/Mutterhaus_Antwerpen

Citaten

Wann genau das Kloster gegründet wurde, lässt sich nicht mehr genau feststellen, doch schenkte der deutsche Kaufmann Heinrich Sudermann den Schwestern am 1. Oktober 1345 ein Haus an der Lange Koepoortstraat, welches im Ursprung als Unterkunft für reisende Schwestern gedacht war.

circa 1462

Seit wann die Gemeinschaft Gelübde ablegte ist nicht bekannt, doch stammt aus dem Jahr 1462 die erste Erwähnung einer Oberin des Klosters.

Etwa um das Jahr 1480 mieteten sie ein benachbartes Haus, es gehörte zum Klosterkomplex der Blauwbroeders, in welchem sie ihre Kapelle einrichteten. Das Kloster selbst, es war der heiligen Ursula geweiht und trug den Namen Berg van Calvarie. Nachdem das Kloster der genannten Brüder 1490 verlegt wurde nahmen sie die Gelegenheit war und kauften das von ihnen genutzte Grundstück.

Am 11. September 1507 kauften sie drei weitere anliegende Häuser, welche sie jedoch abrissen und durch einen Kapellenbau ersetzten. Die Weihe des Gotteshauses konnte 1510 durch den Weihbischof der Diözese Kamerijk vollzogen werden.

© nizrab .::. laatste update 2017-06-28